© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2012
Hier erhalten Sie Infos über Termine und Veranstaltung
Pressebericht TSV Offingen Jahreshauptversammlung 07.06.2019 Anlässlich der Mitgliederversammlung des TSV Offingen 1912 e.V. fanden rund 60 Mitglieder den Weg in die Sportgaststätte im Mindelbogen. Nach der Begrüßung der Gäste, unter ihnen auch Fritz Birkner vom BLSV, durch den 1. Vorsitzenden Manfred Schuster und der Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung wurde den verstorbenen Vereinsmitgliedern mit einer Schweige- minute die Ehre erbracht. Dem Vortragen des Protokolles der letzten Versammlung durch Schriftführerin Daniela Mayr folgten die Ehrungen für langjährige Mitglieder. Hervorzuheben ist die Mitgliedschaft von Heinrich Mayr der nunmehr seit 75 Jahren ununterbrochen eingetragen im Verein ist. Ehrungen wurden im Fortlauf für 60 Jahre Mitgliedschaft, 50 Jahre, 40 Jahre und 25 Jahre durchgeführt. Alle Geehrten erhielten eine Urkunde und den Dank des Vorsitzenden für die langjährige Mitgliedschaft. Im Anschluß an die Ehrungen bedankte sich der Vereinsvorsitzende beim Jahresbericht bei allen freiwilligen Helfern für das Engagement bei den anfallenden, regelmäßigen Pflege- und Instandsetzungsarbeiten am und im Sportheim, beim Platzwart für die Sportanlagenpflege und bei den Gastroteams für den ehrenamtlichen Einsatz bei der Sportheimbewirtung. Die Eigenregie des Sportheimes hat bereits seit 9 Jahren nun Beständigkeit Der Haushaltsüberschuss im Verein wurde im Jahr 2018 mit rund 8000,- Euro gebucht, welcher als Rücklage für größere Reparaturen und Anschaffungen für die nächsten Jahre geplant ist. Weitere Zahlen und Details wurden nach dem Vorstands- bericht von Bernd Leimer im Finanzbericht erläutert. Als nächster Tagesordnungspunkt wurden über die einzelnen Abteilungen Berichte vorgetragen, hierbei ist wie im Vorjahr besonders die Abt. Tennis hervorzuheben, die einem großartigen Zulauf gerade die Punktrunde austrägt und im Spieljahr 2018/19 wiederum 11 Mannschaften zu Wettkämpfen meldete. Bei der Abteilung Fußball wurde der Abstieg aus der Bezirksliga Nord und von der Neuausrichtung der Seniorenmannschaften berichtet. In dem Bericht der Abteilung Turnen und Leichtathletik, vorgetragen von Abteilungsleiterin Renate Schmucker, wurde von tollen Einzelergebnissen bei den Wettkämpfen und den Sportabzeichen berichtet. Nachdem die Einstimmige Entlastung des Vorstandes und des Hauptausschusses von der Versammlung erteilt wurde, begann 2.Bürgermeister Florian Haupeltshofer mit den anstehenden Neuwahlen die ebenfalls auf der Tagesordnung standen. Die Vorstandschaft und der Vereinshauptausschuss setzt sich unverändert wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Manfred Schuster 2. Vorsitzender Peter Mayr Hauptkassierer Bernd Leimer Schriftführerin Daniela Mayr Beisitzer: Bernhard Kempter (Bauwesen) Andreas Gruhler (Mitgliederwesen) Max Wohnlich (Mindelhalle und Koordination Gemeinde) Angela Dirlmeier (Finanzwesen) Kassenrevisor Erich Schmucker Arthur Weh Nach der Wahl sprach Bürgermeistervertreter Florian Haupeltshofer seinen Stolz über den TSV Offingen und seinen Verantwortlichen aus und bedankte sich hinsichtlich der tollen Zusammenarbeit des Vereins mit der MG Offingen. Zum Abschluß der Versammlung bedankte sich der 1.Vorsitzende Manfred Schuster bei allen Anwesenden und Mitgliedern für das erneute Vertrauen der Wähler und der Aufmerksamkeit für die ruhig geführte, zielführende Versammlung. Ehrungen 2019 für langjährige Mitglieder: 75 Jahre Mitgliedschaft: Mayr Heinrich 60 Jahre Mitgliedschaft Maget Kurt, Schmucker Erich, Strobel Günter 50 Jahre Mitgliedschaft: Keck Hermann, Maget Manfred, Wittmann Olga 40 Jahre Mitgliedschaft: Baumeister Brigitte, Dreyer Hubert, Eberle Siegfried, Eggstein Ingrid, Griffel Carola, Haber Karin, Haber Rudolf, Hirsch Elisabeth, Maget Wolfgang, Mendle Helene, Merk Gertrud, Merk Klaus, Neuhold Ursula, Pichler Werner, Schieferle Christine, Schmid Robert, Schuester Thomas, Schuster Manfred, Vogel Anton, Weh Martin 25 Jahre Mitgliedschaft: Ferbar Danielle, Kempfle Fabian, Klink Wasiliki, Leiter Hildegard, Müller Barbara, Schretzenmaier Johanna, Wengner Thomas Sein Fußballherz hat aufgehört zu schlagen. Tief bewegt nehmen wir Abschied von unserem ehemaligen Sportkameraden Hermann Eberle der nach schwerer Krankheit am 23. April 2019 im Alter von 75 Jahren verstorben ist. Hermann Eberle war seit seinen Jugendjahren Mitglied beim TSV Offingen. Neben vielseitigen Interessen galt seine große Leidenschaft stets dem Fußballsport, den er beim TSV Offingen zunächst als aktiver Spieler und später auf Funktionärsebene vorbildlich und mit großer Freude ausübte. Sein fußballerisches Talent führte ihn zeitweise auch zu höherklassigeren Vereinen, doch in unserem TSV beendete er Mitte der Siebzigerjahre seine aktive Laufbahn als Spieler. Die weiterführende Verbundenheit zu seinem Heimatverein drückte Hermann mit der Übernahme der Fußball-Abteilung im Jahr 1980 aus, als die erste Mannschaft des TSV Offingen erstmals in der Vereinsgeschichte in die Fußball-Bezirksliga aufsteigen konnte. Bis 1983 leitete er als Abteilungsleiter die Sparte Fußball beim TSV Offingen. Wir werden Hermann Eberle stets in guter Erinnerung behalten und trauern mit seinen Angehörigen, denen unser aufrichtiges Mitgefühl gilt. TSV Offingen 1912 e.V. Abteilung Fußball Nachruf Wir trauern um unseren Sportkameraden Hans Leinauer Er war Mitglied des Hauptausschusses, Jugendleiter, Wanderwart, Kampfrichter und hat sich rund um den Gesamtverein zum Gelingen der Jugendarbeit, des Sportplatzbaus und Sportheims im Mindelbogen eingesetzt, dafür danken wir ihm. Wir werden ihn sehr vermissen und ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren. Seiner Familie sprechen wir unsere Anteilnahme aus. Die Vorstandschaft des TSV Offingen 1912 e.V. Renate Schmucker Abteilungsleiterin Turnen und Leichtathletik Pressebericht TSV Offingen Jahreshauptversammlung 19.05.2017 Anlässlich der Mitgliederversammlung des TSV Offingen 1912 e.V. fanden rund 60 Mitglieder den Weg in die Sportgaststätte im Mindelbogen. Nach der Begrüßung der Gäste, des 1.Bürgermeisters der MG Offingen durch den 1. Vorsitzenden Manfred Schuster und der Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung wurde den verstorbenen Vereinsmitgliedern mit einer Schweigeminute die Ehre erbracht. Dem Vortragen des Protokolles der letzten Versammlung durch Schriftführerin Daniela Mayr folgten die Ehrungen für langjährige Mitglieder. Hervorzuheben ist die Mitgliedschaft von Erwin Krupka, der nunmehr seit 70 Jahren ununterbrochen Eingetragener im Verein ist. Ehrungen wurden im Fortlauf für 60 Jahre Mitgliedschaft, 50 Jahre, 40 Jahre und 25 Jahre durchgeführt. Alle Geehrten erhielten eine Urkunde und den Dank des Vorsitzenden für die langjährige Mitgliedschaft. Im Anschluß an die Ehrungen bedankte sich der Vereinsvorsitzende beim Jahresbericht bei allen freiwilligen Helfern bei der Renovierung der Tribüne auf dem Hauptspielplatz, bei Sanierungsmaßnahmen in den Umkleidekabinen, beim Platzwart für die Sportanlagenpflege und bei den Gastroteams für den ehrenamtlichen Einsatz bei der Sportheimbewirtung. Die Eigenregie des Sportheimes hat bereits seit 7 Jahren nun Beständigkeit Der Haushaltsüberschuss im Verein wurde im Jahr 2016 mit 3500,-Euro gebucht, weitere Zahlen und Details wurden nach dem Vorstandsbericht von Bernd Leimer im Finanzbericht erläutert. Als nächster Tagesordnungspunkt wurden über die einzelnen Abteilungen Berichte vorgetragen, hierbei ist wie im Vorjahr besonders die Abt. Tennis hervorzuheben, die einem regelrechten „Run“ gerade austrägt und im Spieljahr 2016/17 wiederum 11 Mannschaften zu Wettkämpfen meldete. Bei der Abteilung Fußball wurde der 3 Aufstieg in Folge der 2.Seniorenmannschaft in die Kreisklasse berichtet. In dem Bericht der Abteilung Turnen und Leichtathletik, vorgetragen von TSV-Urgestein Renate Schmucker, wurde von tollen Einzelergebnissen bei den Wettkämpfen und den Sportabzeichen berichtet. Und wie jedes Jahr fiel der Namen Thomas Rohrhirsch, der den Namen des TSV Offingen Jahr für Jahr auf das Siegerpodest bringt. Zu einer Satzungsänderung mit kam es bei dem nächsten Tagesordnungspunkt. Hier wurde einstimmig beschlossen, die Aufgabe des Vereinsjugendleiters aus dem §10 der Vereinsssatzung zu beenden und aus dem Gremium des Hauptausschussses zu lösen.Nachdem die Einstimmige Entlastung des Vorstandes und des Hauptausschusses von der Versammlung erteilt wurde, begann 1.Bürgermeister Thomas Wörz mit den anstehenden Neuwahlen die ebenfalls auf der Tagesordnung standen. Die Vorstandschaft und der Vereinshauptausschuss setzt sich unverändert wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Manfred Schuster 2. Vorsitzender Uwe Deubler Hauptkassierer Bernd Leimer Schriftführerin Daniela Mayr Beisitzer: Bernhard Kempter (Bauwesen) Andreas Gruhler (Mitgliederwesen) Max Wohnlich (Mindelhalle und Koordination Gemeinde) Angela Dirlmeier (Finanzwesen) Kassenrevisor Erich Schmucker und Arthur Weh Nach der Wahl sprach Bürgermeister Thomas Wörz seinen Stolz über den TSV Offingen und seinen Verantwortlichen aus und bedankte sich hinsichtlich der tollen Zusammenarbeit des Vereins mit der MG Offingen. Zum Abschluß der Versammlung bedankte sich der 1.Vorsitzende Manfred Schuster bei allen Anwesenden und Mitgliedern für das erneute Vertrauen der Wähler und der Aufmerksamkeit für die ruhig geführte, zielführende Versammlung. Folgende Ehrungen wurden durchgeführt: 70 Jahre Mitgliedschaft: Erwin Krupka 60 Jahre Mitgliedschaft: Josef Eberle Wolfgang Haber Walter Hörmann Adolf Imminger 50 Jahre Mitgliedschaft: Dieter Baudisch Walter Bayr Sofie Leinauer Franz Pfünder 40 Jahre Mitgliedschaft: Anneliese Agirsoy Hildegard Augustin Lydia Baur Gabriele Bayr Monika Bender Karin Benker Thomas Biber Josef Böck Volker Chiba Erhard Degele Anni Diesner Gerhard Diesner Beate Eberle Karl Eberle Selma Essigkrug Magdalena Grimmer Alfred Haas Ossi Hennig Robert Hieber Annemarie Keck Anni Komprecht Erna Laser Peter Lauer Erna Maget Konrad Nieberle Elfriede Schaffer Martin Schwarz Wally Sperandio Lidwina Steck Marianne Strehle Heidelore Strobel Roswitha Strobel Angelika Vollner-Balzer Renate Weckerle Ilse Welz Alfred Weng Christine Weng Otto Wiedemann 25 Jahre Mitgliedschaft Simon Bayr Johannes Bender Brigitte Berchtold Elvira Greiner Gruhler Andreas Ulrich Kindig Thomas Majewski Tamara Rößle Reiner Schäffler Herbert Schieferle Centa Sparhuber Pressebericht TSV Offingen Jahreshauptversammlung am 29.04.16 Anlässlich der Mitgliederversammlung des TSV Offingen 1912 e.V. fanden rund 50 Mitglieder am 29.04.2016 den Weg in die Sportheimgaststätte „Im Mindelbogen“. Nach der Begrüßung der Gäste durch den 1.Vorsitzenden Manfred Schuster und der Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung wurde den verstorbenen Vereinsmitgliedern die Ehre erbracht, unter ihnen stellvertretend Anton Eberle. Dem Vortragen des Protokolles der letzten Versammlung von 2015 folgten die Ehrungen für langjährige Mitglieder, die mit 60- jähriger Vereinszugehörigkeit von Anton Benker begann. Darauf folgten 50 Jahre, 40 Jahre und 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft. Eine Urkunde für die Treue wurde von 1.Vorsitzenden Manfred Schuster überreicht. Den nächsten Tagesordnungspunkt erfüllte der Jahresbericht des 1.Vorsitzenden, in dem die Investitionen im vergangenen Jahr und die Haushaltskonsolidierung zum Ausdruck gebracht wurden.Das Hauptinvestitionsvolumen umfaßte die Beschaffung eines neuen Rasenmäherroboters, der nun selbständig bei Wind und Wetter den Haupt-und Trainingsplatz des Sportgeländes mäht. Hierfür dankte der 1.Vorsitzende vor allem auch der Gemeinde Offingen für die finanzielle Unterstützung in Form eines Zuschusses. Mit einem lt. Haushaltsdefizit in Höhe von 4700,-Euro mußte Hauptkassierer Bernd Leimer den nächsten Tagesordnungspunkt beginnen, dem natürlich die Investition des Rasenmähers und den Materialkauf für die Erneuerung des Zaunes am Trainingsplatz geschuldet waren. Die Berichte aus den einzelnen Abteilungen wurden von den einzelnen Spartenleitern vorgetragen, hierbei wurden über viele sportliche Erfolge während des Jahres 2015 berichtet. Hierbei wurden besonders der Doppelaufstieg der Fußballsenioren (1+2.Mannschaft) als Meister ihrer Klasse, Fabian Haas als Kreismeister im Tennis der U18, Thomas Rohrhirsch als bayrischer Vize-Meister der Altersklasse im Leichathletik, und viele andere erwähnt. Die Entlastung des Hauptkassierers und der Vorstandschaft bedurfte reiner Formsache und wurde ohne Gegenstimme erteilt. Als vorletzter Punkt stand nun die Erhöhung der Mitgliederbeiträge ab dem Jahr 2017 auf der Tagesordnung. Durch die ständig steigenden Kosten für Haushalt, Renovierungsarbeiten und auch Verwaltungsvorgängen , war sich der Hauptausschuss des Vereins im Vorfeld einig auf eine Erhöhung der Mitgliederbeiträge, die mit einer Gegenstimme beim Beschluß des Familienbeitrages beschlossen wurde. Zum Schluß der Versammlung wurde unter dem letzten Tagesordnungspunkt über die Weiterführung der Fahnenabordnung diskutiert, hierbei hatte sich Bruno Wieser als Antragsteller gemeldet um an alle Vereinsmitglieder zu appellieren, die Farben des Vereins weiterhin zu repräsentieren, da die „Fahnenträger“ nunmehr auch aufgrund ihres Alters dieses Ehrenamt nicht mehr ausüben können.
Aktuelles