© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2012
Turnen News
Hier erhalten Sie Infos und Berichte der Abt. Turnen
Wettkampf Bayernpokal Gerätturnen im Verein des Turngau Iller-Donau: Am   Samstag,   den   05.05.2018   fand   der   Vorkampf   des   diesjährigen   Bayernpokals   in   Vöhringen statt,    an    dem    sich    der    TSV    Offingen    mit    zwei    Mannschaften    beteiligte.    Durch    einige verletzungsbedingte   Ausfälle   in   der   Vorbereitung   und   terminliche   Schwierigkeiten   war   die   Zahl der    Turnerinnen    vom    TSV    Offingen    diesmal    etwas    reduziert.    Hier    die    Ergebnisse    des   Wettkampfs: WK 13 (Jahrgang 2005-2006) Die   meisten   Punkte   erkämpften   sich   fast   alle   Mädchen   aus   dieser   Mannschaft   am   Boden,   dicht gefolgt   vom   Schwebebalken,   was   die   beiden   Parade-Disziplinen   dieser   Mannschaften   sind. Auch   wenn   nicht   an   jedem   Gerät   die   Bestleistung   abgerufen   werden   konnte,   so   haben   unsere Mädchen   viel   Kampfgeist   gezeigt   und   durch   ein   tolles   Zusammenhalten   eine   gute   Platzierung erreicht.    Unsere    Mannschaft    erturnte    sich    den    7.    von    12    Plätzen.    Beste    Turnerin    dieser Mannschaft   war   Lisa   Reichelt.   In   dieser   Altersklasse   turnten   für   den   TSV   Offingen:   Isabell Knabl, Lisa Reichelt, Anna Schedel, Pauline Winkler und Alexandra Wirz . WK 12 (Jahrgang 2001-2004) Wieder   einmal   hat   sich   gezeigt,   dass   es   auch   im   TSV   Offingen   Turnerinnen gibt,   die   in   der   Welt   der   Leistungsturner   mithalten   können.   Das   haben   unsere Mädchen   sich   mit   viel   Herzblut,   Trainingsfleiß   und   ganz   viel   Teamgeist   hart erkämpft.    Das    Gerät    mit    dem    größten    Punkteerfolg    war    auch    bei    dieser Mannschaft   der   Boden,      hier   allerdings   das   zweitbeste   Gerät   der   Stufen- barren.   In   einem   großen   Teilnehmerfeld   von   16   Mannschaften   konnte   sich   die Mannschaft    mit    unseren    großen    Mädchen    einen    hervorragenden    4.Platz erturnen.   Damit   verbesserten   sie   ihre   Platzierung   aus   dem   Vorjahr   sogar   noch um    einen    Platz.    Beste    Turnerin    in    dieser    Mannschaft    war    Elisa    Schmid. Unsere   Mannschaft   bildete:   Leda   Baumgartner,   Hannah   Fitz,   Elena   Schmid, Elisa Schmid und Alina Zaubitzer. An   alle   Mädchen:   herzlichen   Glückwunsch   zu   euren   Platzierungen!   Ihr habt   fleißig   trainiert   und   konntet   eine   gute   Leistung   zeigen,   und   das   auch trotzdem,   dass   zum   Jahresbeginn   das   Training   aufgrund   der   Umbauten   in der    Mindelhalle    so    oft    ausfallen    musste!    Weiter    so,    damit    wir    im Rückkampf    unsere    Platzierungen    halten    können    oder    vielleicht    noch einen kleinen Schritt nach vorne anvisieren können. Ein   herzliches   Dankeschön   an   die   Trainerinnen,   die   Betreuer-innen   und Kampfrichterinnen    und    allen,    die    mit    uns    gefiebert    und    die    Daumen gedrückt haben! Wettkampf Bayernpokal Gerätturnen im Verein des Turngau Iller-Donau: Am Samstag, den 21.10.2017 fand der Rückkampf des diesjährigen Bayernpokals in Burgau statt,  an dem sich der TSV Offingen wieder mit drei Mannschaften beteiligte. Für die Gesamtwertung ist das Ergebnis aus dem Vorkampf im Mai  und die Wertung des jetzigen Rückkampfes zusammen zu zählen. Danach ergeben sich folgende Endergebnisse für unsere Mannschaften: WK 14 (Jahrgang 2006-2007) In   dieser   Wettkampfklasse   waren   unsere   jüngsten   Turnerinnen   am   Start.   Durch   zwei   krankheits- bzw.   verletzungsbedingte Ausfälle   war   lange   nicht   klar,   ob   wir   diese   Mannschaft   überhaupt   antreten lassen   können. Aber   durch   die   Nachmeldung   unserer   zwei   „Kücken“   Jolina   und   Leoni,   die   vom Alter her    eigentlich    eine    Klasse    tiefer    gehört    hätten,    war    das    Team    trotzdem    startbereit.    Unsere Wettkampfneulinge,   aber   auch   die   anderen   drei   Mädchen   aus   der   Mannschaft   haben   trotz   großer Nervosität   ihr   Bestes   gegeben   und   toll   geturnt.   Sie   erreichten   den   9.   von   11   Plätzen.   Die   Mannschaft bildete:   Leoni   Liepert,   Ina   Malkowsky,   Jolina   Müller,   Lisa   Reichelt   und   Bianca   Rosentreter.   Beste Turnerin dieser Mannschaft war Lisa Reichelt. WK 13 (Jahrgang 2004-2005) Um   auch   in   dieser   Wettkampfklasse   eine   Mannschaft    an   den Start   zu   schicken,   mussten   wir   wieder   zwei   jüngere   Mädchen mit   in   diese   Mannschaft   melden.   Hier   turnten:   Cara   Kempfle, Anna    Schedel,    Pauline    Winkler    und    Alina    Zaubitzer.    Beste Turnerin     dieser     Mannschaft     war     Anna     Schedel.     Diese Mannschaft    hat    sich    im    Vergleich    zum    Vorkampf    von    der Punktezahl   äußerst   verbessert   und   einiges   aufgeholt,   am   Ende fehlte   zum   nächst   höheren   Platz   nur   der   Wimpern-schlag   von 0,65    Punkten.   Aber    trotzdem    eine    tolle   Aufholjagt,    ihr    habt super gekämpft! Die Mannschaft erreichte den 7. Platz bei 14 teilgenommenen Mannschaften. WK 12 (Jahrgang 2000-2003) Auch   in   dieser   Wettkampfklasse   war   uns   das   Trainingsglück   leider   nicht   besonders   hold.   Unsere Leda   verletzte   sich   im   Training   eine   Woche   vor   dem   Wettkampf,   sodass   sie   für   den   Wettkampf verletzungsbedingt    ausfiel.    Trotzdem    war    sie    als    Glücksbringer    in    Burgau    mit    dabei.    Diese Mannschaft   hat   wieder   gezeigt,   dass   es   auch   im   TSV   Offingen   Turnerinnen   gibt,   die   in   der   Welt der   Leistungsturner   mithalten   können.   Sie   haben   super   gekämpft   und   sind   dadurch   mit   einem   5 Platz   von   13   teilgenommenen   Mannschaften   belohnt   worden.      Die   Mannschaft,   die   in   dieser Altersklasse   an   den   Start   ging,   setzte   sich   zusammen   aus:   Hannah   Fitz,   Sirina   Gasser,   Elena Schmid und Elisa Schmid. Beste Turnerin dieser Mannschaft war Elisa Schmid. An alle Mädchen: herzlichen Glückwunsch zu euren Platzierungen! Ihr habt fleißig trainiert und konnten eine super Leistung zeigen! Weiter so, damit wir auch im nächsten Jahr mit den Leistungsturnerinnen der anderen Vereine mithalten können. Ein herzliches Dankeschön an die Trainerinnen, die Betreuerinnen und Kampfrichterinnen und allen, die mit uns gefiebert und Daumen gedrückt haben! Am Sonntag 25. Juni waren 12 Mädchen beim Gau- kinderturnfest in Pfuhl am Start und haben wieder erfolgreich abgeschnitten in ihren Wettkämpfen: Erste Plätze haben Leda Baumgartner und Bianca Rosentreter erkämpft Zweite Plätze: Schmid Elena, Fitz Hannah, Zaubitzer Alina Dritte Plätze:  Schmid Elisa und Anna Schedel Winkler Pauline 5., Wirz Alexandra 6. und unsere Anfänger Leonie Liepert 14., Lina Marek 17. und Jolina Müller den 24. Platz. Herzlichen Glückwunsch!         An die Kampfrichterinnen, Betreuer und Eltern mein herzlichster Dank! Renate Schmucker, Abteilungsleiterin Wettkampf Bayernpokal 2017 Am   Samstag,   20.05.2017   fand   der   Vorkampf   des   diesjährigen   Bayernpokals   in   Weißenhorn   statt.   Die   Turnerinnen    des   TSV    Offingen    gingen    mit    drei    Mannschaften    an    den    Start.    Leider    konnten    einige Mädchen   aufgrund   von   Krankheit   und   Verletzung   nicht   starten,   sodass   sogar   noch   in   den   letzten   Tagen vor   dem   Wettkampf   kurzfristige   Änderungen   bei   den   Mannschaftsmeldungen   vorgenommen   werden mussten.   Aufgrund    der    Verschiebungen    innerhalb    der    Mannschaften,    mussten    sich    einige    jüngere Turnerinnen   in   der   nächst   höheren   Altersklasse   beweisen.   Umso   erfreulicher   ist,   dass   sie   sich   hier wirklich gut präsentiert haben. Im   Wettkampf   14   (Bild   rechts)    belegten   Leni   Briegel,   Isabell   Knabl,   Lisa   Reichelt,   Bianca   Rosentreter, Alexandra   Wirz   und   als   Einzelturnerin   Ina   Malkowsky   den   7.   Platz   von   insgesamt   11   teilnehmenden Mannschaften.   Der   Punktabstand   zu   den   sechstplatzierten   Mädchen   aus   Krumbach   ist   mit   0,75   Punkten denkbar   knapp.   Der   Ehrgeiz   ist   damit   geweckt   und   die   Aufholjagd   für   den   Rückkampf   im   Herbst   bereits im Blick. Im Wettkampf 13 (Bild unten) war die Mannschaft am meisten von den krankheits- und verletzungs- bedingten Ausfällen betroffen, sodass wir mit dem 7. Platz von 14 Mannschaften auf jeden Fall zu- frieden sein können.  An den Start gingen Cara Kempfle, Anna Schedel, Pauline Winkler und Alina Zaubitzer. Die Punktabstände sind auch hier nach oben nicht allzu groß, sodass mit gutem Training über den Sommer beim Rückkampf durchaus noch ein paar Plätze gut gemacht werden können. Im   Wettkampf   12   (Bild   rechts)    erturnten   sich   unsere   ältesten   Mädchen   Leda   Baumgartner, Hannah   Fitz,   Elena   Schmid   und   Elisa   Schmid   den   5.   Platz   und   ließen   damit   acht   Mannschaften hinter   sich.   Unter   63   Turnerinnen   schaffte   es   Hannah   sogar   in   die   Top   10   der   Einzel-wertung, welche Elisa als 13. knapp verpasste. Herzlichen    Glückwunsch    zu    Euren    Leistungen!    Aber    wie    heißt    es    so    schön:    nach    dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf. Für    unsere    Mädchen    gibt    es    keine    Verschnaufpause,    denn    schon    Ende    Juni    steht    das Gaukinderturnfest   an   für   das   fleißig   trainiert   werden   muss   und   anschließend   geht   es   direkt   mit der Vorbereitung für den Rückkampf des Bayernpokals weiter. Erster öffentlicher Auftritt unserer im Januar 2017 gegründeten Gruppe „Kinder tanzen und mehr“ Am 29.04.2017 wurde der Offinger Maibaum gestellt und die „Offinger Zuckerbienen“ bestehend aus Kindern des TSV Offingen und der Mittagsbetreuung des Kinderschutzbundes, konnten ihren Majatanz präsentieren. Wettkampf Bayernpokal Gerätturnen im Verein des Turngau Iller-Donau: Am Samstag, den 22.10.2016 fand der Rückkampf des diesjährigen Bayernpokals in Vöhringen statt, an dem sich der TSV Offingen wieder mit vier Mannschaften beteiligte.Für die Gesamtwertung ist das Ergebnis aus dem Vorkampf im Mai  und die Wertung des jetzigen Rückkampfes zusammen zu zählen. Danach ergeben sich folgende Endergebnisse für unsere Mannschaften: WK 15 (Jahrgang 2007-2008) In dieser Wettkampfklasse waren unsere jüngsten Turnerinnen am Start. Die Mannschaft bildete: Isabell Knabl, Bianca Rosentreter, Anna Schedel und Carla Sperandio. Beste Turnerin dieser Mannschaft war Anna Schedel, die in ihrer Altersklasse wie auch im Vorkampf wieder auf einem hervorragenden Platz 1 der Einzelwertungen landete. Unsere Mannschaft konnte den 2. Platz unter 7 teilgenommenen Mannschaften aus dem Vorkampf verteidigen. Eine super Leistung, auch da wir im Vergleich zum Vorkampf mit einer Turnerin weniger antreten mussten. So hatten wir keine Streichwertung zur Verfügung WK 14 (Jahrgang 2005-2006) In der nächst höheren Altersklasse turnten: Leni Briegel, Ina Malkowsky, Lisa Reichelt, Pauline Winkler und Alexandra Wirz, die wir erst seit wenigen Wochen zu unserer Turnfamilie zählen können. Beste Turnerin dieser Mannschaft war Pauline Winkler. Diese Mannschaft belegte den 10. von 11 Plätzen. In dieser Gruppe zeigten einige Mädchen Nerven und konnten die im Training gezeigte Leistung diesmal am Wettkampf nicht wie gewollt abrufen. Aber auch sie haben toll geturnt und hatten, trotz etwas Lampenfieber, viel Spaß am Wettkampftag. Unser Bild zeigt die Mannschaft mit den Betreuerinnen Linda Gruhler und Patricia Seif. WK 13 (Jahrgang 2003-2004) In dieser Altersklasse gingen am Wettkampf die meisten Mannschaften an den Start. Für den TSV Offingen traten an: Leda Baumgartner, Emelie Briegel, Cara Kempfle, Sabrina Schieferle und Elisa Schmid. Beste Turnerin dieser Mannschaft war Elisa Schmid. Unter den teilgenommenen 14 Mannschaften erturnte sich unsere Gruppe den 3. Platz und konnte das traumhafte Ergebnis des Vorkampfes wiederholen. In einer starken Gruppe, zum Teil auch mit Mädchen aus Leistungszentren, konnten Elisa Schmid und Leda Baumgartner eine Einzelwertung unter den besten zehn aus 60 teilgenommenen Turnerinnen erturnen. WK 12 (Jahrgang 1999-2002) Unsere Mannschaft in dieser Altersklasse setzte sich zusammen aus: Melanie Berger, Ida Dorner, Hannah Fitz und Elena Schmid. Beste Turnerin dieser Mannschaft war Elena Schmid. Auf diese unsere älteste Mannschaft waren wir richtig stolz. Im Vergleich zum Vorkampf konnten sie sich um unglaubliche fünf Plätze verbessern. Eine wahnsinnige Leistung, die wir nicht zuletzt den zwei ältesten Mädchen zu verdanken haben, die sich, um überhaupt in dieser Altersklasse noch eine Mannschaft stellen zu können, bereit erklärt haben, beim Wettkampf noch einmal mitzuturnen. Das ist Teamwork!Unser Bild zeigt die beiden Mannschaften des WK 13 und 12. An alle Mädchen: herzlichen Glückwunsch zu euren Platzierungen! Ihr habt fleißig trainiert und konnten eine super Leistung zeigen! Weiter so, damit wir auch im nächsten Jahr mit den Leistungsturnerinnen der anderen Vereine mithalten können. Ein herzliches Dankeschön an die Trainerinnen, die Betreuerinnen und Kampfrichterinnen und allen, die mit uns gefiebert und Daumen gedrückt haben! Drei 1. Plätze in den Einzelwettkämpfen: Am Sonntag, den 26.Juni 2016 fand das diesjährige Gaukinderturnen in Vöhringen statt, an dem sich der TSV Offingen mit 11 Mädchen beteiligte. Wir freuen uns, dass wir trotz der diesmal sehr geringen Anzahl an Teilnehmerinnen zu einem Platz auf dem Treppchen gratulieren dürfen: 1. Platz Jahrgang 1999/2000 – Leistung :                      Melanie Berger                                    3. Platz Jahrgang 2001/2002 - gemischter Vierkampf:  Ida Dorner        1. Platz Jahrgang 2007/2008 – Leistung:                       Anna Schedel        2. Platz Jahrgang 2007/2008 – Leistung:                       Lisa Reichelt                    1. Platz Jahrgang 2009/2010 – Leistung:                       Bianca Rosentreter In einer äußerst leistungsstarken Wettkampfklasse der Jahrgänge 2001/2002 belegten Hannah Fitz den 4. Platz und Elena Schmid den 5.Platz. Beide turnten äußerst sauber und beinahe fehlerfrei und können auf die gezeigte Leistung wirklich stolz sein.In der Wettkampfklasse 2003/2004 landete Elisa Schmid auf dem undankbaren 4.Platz. Durch einen Patzer an ihrem Paradegerät, dem Reck, erreichte Leda Baumgartner hier den 14.Platz. Bei den Jahrgängen 2005/2006 belegte Ina Malkowsky in einem starken Teilnehmerfeld den 19.Platz, Isabell Knabl konnte sich in der Wettkampfklasse der Jahrgänge 2007/2008 den 5. Platz erturnen. Unser besonderer Respekt gilt unserer Melanie Berger, die sich am 2. Gerät, dem Sprung, eine schwere Zerrung zugezogen hat. Trotz Schmerzen und Kreislaufproblemen wollte sie unbedingt den Wettkampf beenden und hat ihre Übung am Reck noch gezeigt. Für ihren Willen und Kampfgeist ist sie letzten Endes mit dem 1.Platz in ihrer Wettkampfklasse belohnt worden. Ein Dank geht wie immer an die Trainerinnen, die Kampfrichterinnen, die Betreuerinnen, die Eltern für ihre Unterstützung sowie an unsere Frau Schmucker, die auch in diesem Jahr die Leichtathletikwettkämpfe des Gaukinderturnfestes organisiert hat und die Siegerehrung mit durchgeführt hat. Auf dem Bild hält sie die Urkunde und Medaille von Melanie Berger  in der Hand. Wettkampf Bayernpokal Gerätturnen im Verein des Turngau Iller-Donau: Am Samstag, den 07.05.2016 fand der Vorkampf des diesjährigen Bayernpokals in Bellenberg statt, an dem sich der TSV Offingen mit vier Mannschaften beteiligte. Für die Gesamtwertung ist bei diesen Wettkämpfen nur das Mannschaftsergebnis ausschlaggebend. Wir möchten an dieser Stelle anmerken, dass sich unsere Mädchen bei diesen Wettkämpfen zum Teil mit Leistungsturnerinnen messen müssen. Deshalb ist die Leistung unserer Mädchen nochmal höher zu bewerten. Hier die Ergebnisse des Vorkampfes: WK 15 (Jahrgang 2007-2008) In dieser Altersklasse waren unsere jüngsten Turnerinnen am Start. Die Mannschaft setzt sich zusammen aus Isabell Knabl, Bianca Rosentreter, Anne Sauerzapf, Anna Schedel und Carla Sperandio. Beste Turnerin dieser Mannschaft war Anna Schedel, die in ihrer Altersklasse auf Platz 1 der Einzelwertungen landete. Die Mannschaft belegte einen sehr guten 2.  Platz von 7 teilgenommenen Mannschaften. Bild rechts zeigt die Mannschaft mit den Betreuerinnen Melanie Berger und Lena Grimm. WK 14 (Jahrgang 2005-2006) In dieser Mannschaft turnten Leni Briegel, Ina Malkowsky, Lisa Reichelt, Ella Sauerzapf und Pauline Winkler. Beste Turnerin der Mannschaft war Pauline Winkler. Diese Mannschaft belegte den 9. von 10 Plätzen. Durch die Verschiebung der Jahrgänge rutschten vier Mädchen aus dieser Mannschaft eine Altersgruppe nach oben, sodass sie in dieser Wettkampfklasse zu den jüngeren Turnerinnen zählten. Bild links zeigt die Mannschaft mit den Betreuerinnen Alexandra Mayer und Patricia Seif. WK 13 (Jahrgang 2003-2004) Etwas erfolgsverwöhnt sind wir von dieser Mannschaft, die sich im vergangenen Jahr  beim Bayernpokal auf das Treppchen geturnt hat. Und auch dieses Jahr überzeugten unsere Mädchen mit Ehrgeiz, Eleganz und dem gewissen Quäntchen Glück: unsere Mannschaft, bestehend aus Leda Baumgartner, Emelie Briegel, Sirina Gasser, Cara Kempfle und Elisa Schmid, erreicht abermals den 3. Platz von 14 teilnehmenden Mannschaften. Sie mussten sich lediglich den Kunstturnerinnen aus Vöhringen und Weißenhorn geschlagen geben. Beste Turnerin diese Mannschaft war Leda Baumgartner. WK 12 (Jahrgang 1999-2002) In unserer vierten Mannschaft turnten Hannah Fitz, Lara Meier, Sabrina Schieferle und Elena Schmid. Da wir in der vorgeschriebenen Wettkampfklasse altersbedingt leider nur zwei Turnerinnen hätten melden können, mussten wir von der unteren Altersklasse zwei Mädchen herauf melden, um überhaupt eine Mannschaft in dieser Altersklasse stellen zu können. Die Mannschaft belegte den 13. Platz. Beste Turnerin dieser Mannschaft war Elena Schmid. An alle Mädchen: herzlichen Glückwunsch zu euren Platzierungen! Trainiert fleißig weiter, damit wir am Rückkampf die Platzierungen halten können bzw. vielleicht den ein oder anderen Platz noch gut machen können. Ein herzliches Dankeschön an die Trainerinnen, die Betreuerinnen und Kampfrichterinnen und allen, die mit uns gefiebert und Daumen gedrückt haben!
Turnen 2015 Turnen 2015